Halbtot war die Hündin, die sie Penelope nannten!

Projekt Verkauf
Es ist der 1. Oktober 2013 als das Wunder geschieht: Ein Hund mit geschundener Haut und allein und völlig entkräftet wird gefunden und durch die "Heigl Foundation" in Sicherheit gebracht. Und wenn wir sagen "in Sicherheit", dann ist das auch so. Halbtot war die Hündin, die sie Penelope nannten, und niemand hätte geglaubt, was aus ihr mit Liebe und Fürsorge werden kann: Ein wunderschöner Hund, dessen Überleben ihm den Namen "Wunderhund" eingebracht hat. Seht selbst, was aus Penelope geworden ist und staunt! Das ist so toll und wir hoffen inständig, dass sie in der Zwischenzeit ein liebevolles Zuhause gefunden hat.

Teilt diese Bilder einer wunderbaren Rettung mit allen Euren Freunden. Das ist wirklich schon ein Weihnachts-Wunder!

Like wenn's Dir gefällt ;)

Auf Facebook teilen
0
Diese Hundevideos könnten Dich auch interessieren:
Hachiko – Eine wunderbare Freundschaft die für den Hund nie endete!
Kommentare
5
Auch beim Einfach-Nur-Rumliegen verstehen sich Menschen- und Tierkinder eben blind!
Kommentare
Verärgerter Pittbull reißt sich von der Kette los und macht in diesem Moment genau das Richtige!
Kommentare
14
Weitere interessante Inhalte
schließen

Inhalte werden geladen, bitte warten ...