Haustiere und Tierhaltung - Die Tierwelt hat viele tolle Haustiere zu bieten.

Der Einstieg in die Welt der Tierhaltung ist für die meisten in der Kindheit wohl der allseits beliebte und flauschig-kuschelige Hamster. Ganz einfach zu halten ist er, braucht wenig Platz, hat aber vor allem auch einen ganz entscheidenden Nachteil: Er ist dann aktiv, wenn Kinder schlafen, nämlich nachts. Also eignet er sich eher nicht für kleinere Kinder. Wie wäre es als Alternative dann mit einem Kaninchen oder einem Meerschweinchen? Oder etwa ein possierliches Streifenhörnchen? Es soll lieber ein geflügeltes Wesen sein? Mit dem Hang zum Quatschen? Unter allen Vogelarten ist der Wellensittich ein Mitbewohner, mit dem Jung und Alt jeden Tag viel Spaß haben kann. Und als kleiner Papagei ist er auch überaus gewitzt und sehr drollig. So richtig beruhigend nach einen stressigen Tag ist es, im Aquarium Fische zu beobachten. Wenn so ein kleiner Schwarm im Wasser gemütlich seine Bahnen zieht und das Becken vielleicht auch noch hübsch dekoriert und mit warmem Licht beleuchtet ist, kann man so herrlich bei einem guten Glas Wein und einem schönen Buch entspannen.



Wasser ist nicht Dein Ding und überhaupt, Du magst es lieber exotisch? Viele Reptilien lassen sich wunderbar und ganz problemlos als Haustier in einem schönen Terrarium halten. So mancher liebt ja Spinnen und auch unter den vielen Schlangenarten gibt es einige, an denen man durchaus seine Freude haben kann. Es müssen ja nicht gleich Giftschlangen sein. Ganz viele Menschen – und nicht nur die Jäger unter ihnen – finden mittlerweile großen Gefallen an einem Frettchen. Im Gegensatz zu Hund, Katze oder Vogel sind sie in der Obhut des Menschen als Haustier eher selten zu finden, wenn nicht gar den meisten sogar unbekannt, können aber sehr zahm werden, wenn der Mensch sich ausgiebig mit ihnen beschäftigt. Frettchen werden tatsächlich sogar stubenrein, haben aber ein sehr wildes, kaum zu zügelndes Temperament, mit dem man sich erst einmal arrangieren muss. Es gibt also viele Dinge, über die es sich zu informieren gilt.



Tiervideos und Tierbilder sind hier oftmals eine gute Hilfe bei der Auswahl. Aber stopp – für die Tierhaltung benötigt man auch eine Grundausstattung, die ganz auf das Tier zugeschnitten sein muss. Der Markt an solchem Tierzubehör ist erwartungsgemäß riesig und vom Vogelkäfig bis hin zu spezieller Tiernahrung ist alles erhältlich. Ganz gleich, ob ich mich im lokalen Tiershop zwischen den Regalen mit ihrem vielfältigen Angebot umsehe oder meinen Tierbedarf online bestelle, ist für jeden Geschmack und vor allem für jeden Geldbeutel etwas dabei. Inzwischen bestellen viele Haustierhalter auch ihr Tierfutter online, wobei vom Standardfutter bis hin zu Spezialitäten wie dem Futter für Allergiker oder Senioren unter den Haustieren ebenfalls alles erhältlich ist und ganz bequem vom Sofa von Zuhause aus bestellt werden kann.



Wo können Hunde Urlaub machen? Wie finde ich eine gute Katzenpension für meinen Liebling? Benötige ich eine Tierversicherung für die Haftpflicht oder gar eine Krankenversicherung für mein Tier? Wie sinnvoll und notwendig ist so etwas? Fragen über Fragen, die sich einem hier stellen … Und genau hier sind wir schon an dem Punkt angelangt, an dem wir Euch mit unseren Informationen rund ums Tier wertvolle Hilfestellung leisten können.



Bei uns findest Du außerdem detaillierte Beschreibungen zu Haustieren und Informationen zur Tierzucht, aber auch zum Tierschutz und zur Tiervermittlung für in Not geratene Tiere, denn bei uns dreht es sich um alle Tiere. In unserem Tierschutzbereich findest Du viele Tierfilme und Bilder von Tieren zu interessanten Themen, wie zum Beispiel zu Pelztierfarmen und artgerechter Tierhaltung. So haben Tierquäler keine Chance. Unser Lexikon der Haustiere gibt kurze Informationen zur Rasse und den typischen Tierkrankheiten, ein Glossar erläutert Fachbegriffe und unsere beliebten Spruchbilder mit Tieren haben einen hohen Unterhaltungswert. Du möchtest gern etwas über Tierkommunikation lernen? Bitte sehr: Unsere Community ist bestens informiert und wird Dir bei der Suche nach einem geeigneten Lehrer gerne behilflich sein.



Die Tierkommunikation ist ein ganz großes Thema zum Beispiel bei den Pferdehaltern. Aber auch alle anderen Tierfreunde möchten sicherlich gerne mehr darüber lernen. Auch einen Tiermarkt findest Du bei uns, auf dem mit Tieranzeigen Haustiere zum Kauf angeboten werden können. Hier finden seriöse Züchter und Besitzer eine Plattform, auf der sie sich mit ernsthaft interessierten Leuten austauschen können. Dabei distanzieren wir aus ausdrücklich von allen Händlern mit den sogenannten Billigwelpen und Verkäufern, die sich nicht an die Tierschutzregeln halten. Uns liegt der Tierschutz sehr am Herzen doch leider können auch wir nicht immer verhindern, dass sog. schwarze Schafe Tiere zum Verkauf anbieten, denn wir können einfach nicht jeden einzelnen Inserenten überprüfen. Deshalb ist es ganz wichtig, dass Du Deine Augen offen hältst, denn es gibt ganz klare Hinweise auf das Vorliegen vor Tierschutz-Verstößen. Billigwelpen-Händler zum Beispiel verkaufen ihre Tiere oft auf Raststätten und die angebotenen Welpen sind noch viel zu jung, um ohne ihre Mutter leben zu können. Impfpässe und Angaben zu Kontaktdaten für Rückfragen fehlen ebenfalls. Auch ein Züchter, der mehr als zwei verschiedene Rassen züchtet, ist meist niemand, der sich wirklich Gedanken um den Tierschutz gemacht hat.



Wenn Du Dich für exotische Tiere interessierst, achte unbedingt darauf, dass das angebotene Tier gültige Papiere hat. Ein solches Dokument ist die EU-Bescheinigung, früher auch CITES Bescheinigung genannt. Sie begleitet ein Tier sein Leben lang und ist ein Handels- bzw. Besitzdokument, das den Import, Export und Transport bedrohter Arten kontrollieren hilft. Jeder Handel und sogar der Transport ist bei Tieren ohne gültige Bescheinigung verboten. Bei einem Fehlen ist selbst eine einfache Fahrt zum Tierarzt ein Problem. Eine Liste der geschützten Arten findet man in der Artenschutzdatenbank des Bundesamtes für Naturschutz in Bonn. Und hier benötigen wir ganz einfach auch Deine Mithilfe: Fällt Dir ein Händler negativ auf oder hast Du den Verdacht, dass gegen den Tierschutz verstoßen wird, mache uns bitte sofort auf den Verkäufer mit einer System Meldung aufmerksam. Wir werden dann Deinem Verdacht nachgehen und falls er sich bestätigt, die Anzeige umgehend entfernen. Eines findest Du bei uns ganz sicher nicht: Tieranzeigen und einen Tiermarkt auf der Billigschiene und diejenigen, die sich über Kleinanzeigen Tiere möglichst preisgünstig ohne auf das Tierwohl zu schauen beschaffen wollen, sind bei uns auch nicht an der richtigen Adresse.




Auch der Spaß kommt bei uns nicht zu kurz: Hier gibt es rund um Tiere Gewinnspiele und für Dein eigenes Tier Wettbewerbe, in denen Du zum Beispiel Deinen Hund oder Deine Katze zum schönsten Haustier wählen lassen und auch schöne Gewinne einheimsen kannst. So ein Tier Voting macht viel Spaß und einfach große Freude, wenn man seinen Liebling einem breiten Publikum präsentieren kann. Du siehst also, es lohnt sich, wenn man sich bei uns umsieht und mitmacht! Und nun wünschen wir viel Spaß beim Stöbern