Es braucht keine Worte, um ein Tier zu retten ... und auch nicht, um davon zu erzählen.

Projekt Verkauf
Es braucht keine Worte, um ein Tier zu retten ... und auch nicht, um davon zu erzählen. Ein taubstummer Mann rettet eine junge Hirschkuh, die in einen zugefrorenen Fluss eingebrochen war. Und in dem Video erzählt er in Gebärdensprache, wie er das geschafft hat:
Beim Überqueren einer Brücke hatte er sie gesehen und bemerkt, dass sie sich aus eigener Kraft nicht mehr befreien konnte. So hielt er an und kroch mit einem Seil in der Hand auf dem Eis zur Hirschkuh vor. Dann legte er ihr das Seil um den Kopf, kroch zurück und zog sie ganz vorsichtig über das Eis zu sich. Die Rettung gelang und nun hofft er darauf, dass sie ihre Familie wiederfindet. Und er gab ihr einen Namen: Miss Ice River.

Diese Geschichte ist toll, nicht wahr? Teile sie mit Deinen Freunden. Sie werden sie lieben.

Like wenn's Dir gefällt ;)

Auf Facebook teilen
0
Diese Tiervideos könnten Dich auch interessieren:
Dieser Kater liebt es, seinen Kumpel ausgiebig zu putzen und zu waschen! :D
Kommentare
Sie warfen einem gefangenen wilden Wolf einen lebendigen Esel zum Fraß vor!
Kommentare
4
Es sind Bilder für die Ewigkeit, wenn wilde Tiere sich mitten im Dschungel in einem Spiegel sehen...
Kommentare
Weitere interessante Inhalte
schließen

Inhalte werden geladen, bitte warten ...